Statusupdate: April und Mai zum neuen Berufswechsel

Ein Statusupdate über meinen derzeitigen Weg und Berufswechsel

Ende April und Mai ging es noch recht rund. Während nach einer kurzen Pause wieder Normalität eingekehrt ist habe ich 3 neue Kurse veröffentlichen können.
Udemy:
Diese 3 Kurse erschienen der Reihe nach von mir im April und Mai:
1.) Sichere Web-Entwicklung erlernen in der Praxis mit PHP 7 (30. April)
2.) Lerne Linux in 5 Tage und steigere deine Karrierechancen (31.Mai)
3.) PowerPoint 2016 das ultimative Training für Anfänger (4. Juni)
Das besondere diesen Monat war durchaus die Zusammenarbeit mit Jason Cannon beim "Linux in 5 Tage" Kurs. Dieser Kurs ist eine deutsche Übersetzung aus dem Englischen "Linux in 5 Days" welcher zu den beliebtesten Englischen Linux Kursen gehört. Natürlich werden hierfür die Einnahmen geteilt und Jason hat mich auch ein wenig unterstützen können und scheint ein recht netter Kerl zu sein, das war mir wichtig bei einer Zusammenarbeit.
Von den Umsätzen her kann ich zumindest noch lange nicht leben und muss noch einiges an Marketing machen, damit diese ins laufen kommt, sonst frisst einem die Steuer und Versicherungen aufm die auf einem als Selbstständiger zukommen.
Neben Udemy habe ich noch im Mai mit einem Partner eine neue Website gestartet welche sich auf Affiliate Marketing Spezialisiert, wird es in Zukunft kostenloses und kostenpflichtige Beiträge geben über verschiedene Webmaster Themen. Diese Seite zielt ab auf Content Marketing und bezieht sich meistens auf Top 10 in verschiedenen gebieten.
Affiliate / Tantiemen:
Durch Zufall kam ich darauf meine begleitenden eBooks zu den Udemy Kursen auch auf Amazon zu Veröffentlichen, dadurch ist ein recht nettes Amazon Profil entstanden und hatte auch schon wenige Sales über die Plattform. Wann und wie jedoch die Auszahlung stattfindet bin ich mir noch nicht sicher, und warte erstmals ab. An weitere Affiliate Partnerprogramme konnte ich mich anschließen und endlich bin ich als iTunes Affiliate akzeptiert worden und kann nur App-Reviews e.t.c offiziell als Affiliate vermarkten. Ebenso konnte ich das eBay Affiliate joinen und werde mir dies in Zukunft genauer ansehen, was dies so bringt. Abstand hatte ich wieder genommen von Envato und diversen anderen Suspekten Affiliate Aktionen, einzig das Affiliate von Udemy über Rakuten hatte ein paar Umsätze generiert im Mai.
Programmierung / Treasureboat:
Zur Treasureboat.org ecke habe ich wieder Eclipse auf meinem MacBook zum laufen gebracht, jedoch leider merke ich schon das alter dem MacBook an (2012) , denn der Akku ist schon sehr schon langsam schwach mit nur mehr 2 Stunden. Mit Ken eine neue Session gestartet und einen ersten Einblick in das Treasureboat Professional erhalten. Hierfür ist im Juni ein weiterer Treasureboat Kurs geplant und den Part 1 Kurs auf den neuesten Stand zu bringen. Gespannt bin ich hierfür auf das neue OS X 10.12, da ich es gleich auf der neuesten OS X Version anpassen möchte.
Verwunderlich war das ich nebenbei auch noch zwei Bewerbungsgespräche führen konnte und ich ein ziemlich fixes Jobangebot annehmen konnte für knapp 4.000 Brutto / Monat und bei der 2ten Bewerbung sogar 5.200 Brutto / Monat. Hätte ich früher gewusst was der Markt so händeringend nach IT Experten sucht, hätte ich schon früher meinen Job bei Makita aufgegeben. Interessant zu sehen was der Markt so hergibt und bin gespannt was da noch geht, und wohin das alles noch führen wird. Mein Hauptaugenmerk liegt jedoch noch immer am aufbau einer eigenen Firma, denn da weiss ich wofür ich wirklich arbeite, wobei interessanten Startups wäre ich nicht abgeneigt.
Youtube:
Meine Youtube Channels haben auch schon zugelegt und einer nähert sich schon der 1.000 Marke, ich bin gespannt wie sich das in Zukunft weiter entwickeln wird, habe mich die letzten Wochen auch mit den Rechtlichen Aspekten über die Online Medien und Urheberrechten auseinandergesetzt. Leider musste ich da feststellen umso mehr man darüber weiß umso abschreckender wird es einen Youtube Channel, Blog oder ähnliches zu betreiben. Hier gilt es genau darauf aufzupassen was man wirklich macht. Gerade als ich auf Youtube anfangen wollte etwas aktiver zu werden um mehr Abonnenten zu erhalten, hat mich das ganz schön abgeschreckt und muss meine Pläne etwas überarbeiten und anpassen.
Fazit:
Alles in allem steht noch viel Arbeit vor mir um mit den Einnahmen auch an ein normales Mindestgehalt ranzukommen. Nur auf Udemy alleine möchte ich mich auch nicht verlassen, weshalb ich auch nach anderen Strategien und Möglichkeiten Ausschau halte. Eventuell werde ich mir mal auch Amazon FBA genauer zu Gemüte führen. In Treasureboat steckt ebenfalls sehr viel Potenzial und auch hier bieten sich mir einige Chancen einen Einstieg zu finden, hier fehlt es allerdings leider oft an Zeit und mangelnden Programmierkenntnissen um direkt im Enterprise Bereich zu arbeiten, die richtige Mischung auf Zeit und Einnahmen zu finden ist oftmals nicht leicht, da man sich nicht für alle Wege entscheiden kann, welche einem offen stehen
-Rene

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp