Speedtest Tracker für Ihren Server

Hinweis: Haben Sie eine getaktete Internetleitung ohne unlimitierten Datentransfer, können diese schnell das Datenvolumen aufbrauchen. Ein Einzelner Test kann bis zu mehrere 100MB an Datentransfer Verursachen. (Siehe Bild weiter unten)

Um die Internetgeschwindigkeit eines Servers zu überwachen oder auch für den Homeserver um zu Dokumentieren, dass es Geschwindigkeitsprobleme beim Provider gibt. Gibt es nun die möglichkeit mit dem Speedtest Tracker dies zu automatisieren und überprüfen. Dabei greift der Speedtest Tracker auf den bekannten Ookla Speedtest zurück, welcher auf Server zurückgreifen kann die Weltweit Verfügbar sind bei den besten Internet Anbietern, Unis und Co. Zusätzlich erlaubt der Speedtest Tracker auch einen Healthstatus über heathchecks.io abzufragen, und bei Ausfällen kann dieser bekannt geben das der Server Offline war über einen bestimmten Zeitraum. Eine weitere Möglichkeit die eingebaut wurde ist die Benachrichtigung des Speedtests Status im Messenger wie Slack, Discord oder Telegram.

Die Installation läuft einfach über Docker und lässt sich direkt gleich nutzen. Im Video schauen wir uns an was wir noch für Möglichkeiten haben und wie der Speedtest Tracker abläuft.

Wir benötigen zuerst Docker , die Docker Installation ist jedoch auch leicht durchgeführt

apt install docker.io

Laden des Speedtest-Tracker Images

docker pull henrywhitaker3/speedtest-tracker

Ordner erstellen für das Persistent Volume

mkdir /opt/speedtest

Starten von Speedtest-Tracker: (Fetten Text durch eigene Angaben ersetzen)

docker run -d --name=speedtest -e OOKLA-EULA_GDPR=true -p 123.123.123.123:8765:80 -v /opt/speedtest:/config --restart unless-stopped henrywithaker3/speedtest-tracker

Auch die Verwendung von Docker Compose ist möglich oder eine komplette Manuelle Installation. Die Details dazu gibt es auf der GitHub Seite.

https://hub.docker.com/r/henrywhitaker3/speedtest-tracker

Vorsicht bei nicht unlimitierten Internet Verträge, gehen Sie sparsam mit den Tests um. Ein einzelner Test verursachte bei einer 1Gbit Leitung 560MB also 0,5GB an Datenvolumen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp