Linux Mint 21.1 "Vera" ist endlich da!

Linux Mint 21.1 "Vera" ist offiziell erschienen und steht zum Download und Upgrade bereit.

Bei Linux Mint 21.1 handelt es sich eine LTS-Version ( Langzeitunterstützung), die bis 2027 unterstützt wird. Sie kommt mit aktualisierter Software und bringt Verbesserungen und viele neue Funktionen, um dein Desktop-Erlebnis noch komfortabler zu machen.

Die neue Version bietet eine aufgefrischte Benutzeroberfläche mit einem neuen Cursor, viele neue App-Symbole zur Auswahl und einen Wechsel von der bisherigen "mintigen" Akzentfarbe zur neuen Aquafarbe.

Die Änderungen beziehen sich nicht nur auf die Ästhetik. Der Driver Manager kann jetzt auch ohne Eingabe deines Passworts gestartet werden. Der Treibermanager zeigt jetzt auch eine Offline-Seite an, wenn die Verbindung unterbrochen wurde, und das Einbinden von USB-Medien ist jetzt viel benutzerfreundlicher.

Eine wichtige Änderung ist, dass sowohl der Software- als auch der Update-Manager jetzt standardmäßig Flatpak unterstützen, was bedeutet, dass Flatpak-Anwendungen über die GUI oder die Kommandozeile installiert werden können.

Der Standard-Desktop, Cinnamon, hat auch eine Reihe von visuellen Aktualisierungen für die Elementauswahl, das Datum und die Pfadleiste erhalten. Außerdem wurden die Systemklänge geändert, um das Erlebnis zu verbessern. Diese neuen Sounds stammen aus dem Material Design V2 und sind moderner.

Wenn du alle änderungen im Detail kennenlernen willst sieh dir bei Linux Mint den Blog Artikel hier an, dort kannst auch die neue ISO von Linux Mint 21.1 hier herunterladen.

Quelle

Linux Mint: https://www.linuxmint.com/rel_vera_cinnamon_whatsnew.php