CentOS 8 auf Alma Linux

Nachdem RedHat bekannt gegeben hat CentOS nicht mehr in der Ursprünglichen Version zu veröffentlichen und nur mehr auf CentOS Stream zu setzen, war der Aufschrei groß. Der Hersteller der Distribution CloudLinux Inc. welcher davon profitieren möchten mit AlmaLinux. Sie bieten einen CentOS-Klon speziell optimiert für Hosting-Provider. Ob sich diese Distribution in irgendeinerweise durchsetzen wird, ist fraglich. Nachdem auch RedHat für kleinere Server setups bis 16 Server eine kostenlose Lizenz anbietet.

Wechsel von CentOS auf Alma Linux

Der Wechsel gestaltet sich nun auch etwas einfacher, dazu haben sich Sysadmins zusammengetan und auf GitHub ein Script dafür bereitgestellt. Das Almalinux-deploy Script ermöglicht den Umstieg ganz einfach.

Wichtiger Hinweis: Vergessen Sie nicht vor jedem Upgrade ein Snapshot oder Backup anzulegen, falls etwas schiefgehen sollte. Zumindest von den wichtigsten Daten sollte immer ein Backup vorhanden sein.

Update des aktuellen Systems und überprüfen der Linux Version
$ sudo dnf update
$ cat /etc/redhat-release

Downloaden des Bash Scripts und ausführen
$ curl -O https://raw.githubusercontent.com/AlmaLinux/almalinux-deploy/master/almalinux-deploy.sh
$ sudo bash almalinux-deploy.sh

Neustarten und Überprüfen der Version
$ cat /etc/redhat-release 

Neuen Hostname setzen auf almalinux8
$ sudo hostnamectl set-hostname almalinux8

AlmaLinux im Bootloader als Standardwert setzen
$ sudo grubby --info DEFAULT | grep AlmaLinux
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp